Initiative EP/EZ

Allgemeine Informationen

Webseite: http://iepezfnf.wordpress.com

Facebook: https://www.facebook.com/groups/IEPEZ/?epa=SEARCH_BOX

Kontakt: entwicklungspolitik@stipendiat.org


Ansprechpartner

Oliver Mehling
Katharina Menke
Emilie Bechtold
M. Belén Ortíz Torres

Beschreibung

Die Initiative Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit (I EP/EZ) entstand im Rahmen des Stipendiatenkonvents der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit im Juli 2010. Die Initiative gibt uns und allen Interessierten Raum, sich gezielter mit den Themen der Entwicklungspolitik auseinanderzusetzen. Vernetzen, Austauschen und Diskutieren ist hier auf Facebook die Devise.


Aktuelles

Unser Strukturtreffen führte uns dieses Jahr an den Rhein nach Köln. Um 17h am Freitag ging es in den Räumlichkeiten des Uniklinikums im Süden Kölns los mit einer Vorstellungsrunde der Teilnehmer und einem Tutorial zum Organisieren von Seminaren.  Als Einstimmung für das Wochenende lieferte der Ted-Talk “Aid for Africa. No thanks” von Andrew Mwenda  thematischen Input für eine angeregte Diskussion über die Wirksamkeit von Entwicklungszusammenarbeit. Wegen der sommerlichen Temperaturen haben wir den Abend nach draußen auf die Terrassen der Uni-Mensa verlegt und dort mit Pizza ausklingen lassen. Am Samstagmorgen hat uns Charlotte Fiedler vom Deutschen Institut für Entwicklungszusammenarbeit (DIE) einen spannenden ... mehr lesen auf der Originalseite >>>
Mi, Sep 04, 2019
Das letzte Märzwochenende hat uns in diesem Jahr nach München gebracht. Wir, die Initiative für Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit sind glücklich darüber ein so gelungenes Seminar über das brisante Thema Pandemien veranstaltet zu haben. Unser Seminar ist am Freitag den 29.03 in entspannter Atmosphäre mit Pizzen und Bierchen (spendiert von der Fachschaft der Mediziner in der TUM) gestartet. Dabei hatten wir zweierlei „Warm-ups“ für die Thematik vorbereitet. Einerseits haben wir spielerisch mit der App „Plague“ versucht, den Teilnehmern zu verdeutlichen was durch die weltweite Verbreitung eines Erregers/Virus aufgrund der internationalen Verknüpfung wie z.B. des internationalen Passagier- und Gütertransports passieren kann. Die Teilnehmer haben motiviert ihr Bestes gegeben die Krankheit in der ganzen Welt ... mehr lesen auf der Originalseite >>>
Mi, Apr 17, 2019
Drei Tage lang untersuchten wir während des Seminars in Bamberg regionale und globale Faktoren, die den Integrationsprozess beeinflussen. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Bamberg stellte sich hierfür aufgrund ihrer viel besprochenen Aufnahmeeinrichtung, die seit August als Anker-Zentrum fungiert, als passender Veranstaltungsort heraus. Das Wochenende begann am Freitagabend mit einem Vortrag Markus Österleins, dem Leiter der Bamberger Aufnahmeeinrichtung Oberfranken (AEO), zu seinen Erfahrungen, Problemen und Alltagssituationen aus der größten Aufnahmeeinrichtung Bayerns und einem Einblick in das bayrische Asylsystem. Diskutiert wurde über Themen wie dem Zaun rund um die AEO, Bildungsangebote für die Bewohner und die Wohnsituation in der Einrichtung. FNF-Stipendiat Constantin Eckner, der momentan in ... mehr lesen auf der Originalseite >>>
Mi, Dez 26, 2018

Strukturtreffen 2016 (11.11. – 13.11.2016)