AK Kultur

Allgemeine Informationen

Facebook: https://www.facebook.com/groups/116342055083251/

Kontakt:  kultur@stipendiat.org


Ansprechpartner

Duryn_Julien

Julien Duryn

Felix Sattler

 

Hannah Birkhoff

 

 


Beschreibung

Der Arbeitskreis Kultur (AKKU) versteht sich als kreative Ideenschmiede der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit: Wir möchten uns gerne mit Allem auseinandersetzen, was im weitesten Sinne mit dem Begriff „Kultur“ assoziiert werden kann. Insbesondere auch die Schnittstellen zu anderen Arbeitskreisen und deren Themenfelder wollen wir mit dem Begriff Kultur verbinden. Beispiele hierfür sind Begriffe wie Gründerkultur, Rollenbilder in der Popkultur oder interkulturelle Beziehungen. Der AKKU möchte zudem auch der schöpferischen Kreativität der FNF-Stipendiaten eine Plattform geben und die vielfältigen Fähigkeiten in seine Projekte einfließen lassen. Was das genau heißt, hängt von euch ab:

Filmabende, Ausflüge, Reisen – wir bieten Raum, ihr richtet ein. Von Verschwörungstheorien, Diskussionen über Religion und Staat bis hin zur abenteuerlichen Welt der Computerspiele – wir haben schon viele Themen gehabt und wollen noch mehr besuchen.

Im Laufe des letzten Jahres haben wir uns immer wieder mit dem Thema Innovation und Fortschritt auseinandergesetzt. Da Digitalisierung und Globalisierung stetig voran schreitende Prozesse sind, die sehr stark mit kulturellen und gesellschaftlichen Fragen verwoben sind, würden wir gerne in dieser Hinsicht stärker arbeiten. Bei unseren Veranstaltungen und auf stipendiatischen Treffen werden wir immer wieder auf den Themenkomplex Asien angesprochen. Derzeit laufen bei Überlegungen, ob wir uns nicht über Seminare und Strukturtreffen an den Riesen China heranwagen wollen. Dort genauer die internationale Bedeutung Chinas – sowohl kulturell als auch wirtschaftlich.

Wenn ihr Ideen habt oder euch gerne einbringen wollt, dann meldet euch bei uns. Wir geben Raum, ihr richtet ein.

_________________________________________________________________________________________

Aktuelles

Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen? Geistiges Eigentum im Spiegel des 21. Jahrdhunderts

09.03.2018 – 11.03.2018 in der THA in Gummersbach

„Fast jedes Produkt oder die Mehrzahl der technischen Erfindungen sind oder waren patentiert und unterliegen strengen Markenrechten, die bis zu Silhouetten und Farbcodes reichen. Geistiges Eigentum ist überall und überall wird es reguliert und verwaltet. Doch woher kommt die Idee, dass jeder Gedanke geschützt werden muss? Und warum wird jeder verklagt, der sich dem Werk eines anderen annimmt, statt Open-Science oder technische Kooperation zu praktizieren?“ – Freiheit.org

Weitere Informationen unter: shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/PGH3G

 

KULTOUR 2018

Jordanien als Brücke des Nahen Ostens vom 18.03. – 25.03.2018

(Derzeit in Planung) Der AKKU organisiert eine Studienreise nach Jordanien. Dabei stehen nicht nur die jordanische Kultur und seine atemberaubende Landschaft im Zentrum der Reise, sondern vor allem auch die Stellung des Landes im Nahen Osten: seien es Flüchtlingspolitik, Frauenrechte oder seine geopolitische Bedeutung zum Nachbarn Israel. Dazu kooperieren wir mit dem Regionalbüro der FNF in Amman, um eine interessante und erfahrungsreiche Reise zu gestalten. Genauere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung folgen bald.

 

Strukturtreffen des Arbeitskreis Kultur im Juni 2018 (in Planung)

 

Wir würden uns gerne mit dem Thema Asien und der Bedeutung Chinas für den Weltmarkt auseinandersetzen. Nebenbei, wie immer, werden neue Koordinatoren gewählt, Veranstaltungen geplant und eine Plattform für den Austausch geboten.


Back to Top