AK Demokratie

Allgemeine Informationen

AKD-Logo_revised

Ansprechpartner

Maria_Bathow

Maria Bathow

   

Nils H. Ullrich                           Michael Angenendt


Beschreibung

Die Aktiven des Arbeitskreises Demokratie befassen sich mit aktuellen Problemen unserer Gesellschaftsordnung. Sie untersuchen, welche Potentiale sich durch neue Technologien und Medien, durch den Wandel internationaler Strukturen und Wahrung der Menschenrechte, durch neue Erkenntnisse aus der politischen Theorie, den Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften für eine lebendige Demokratie ergeben.


Aktuelles

 

Formen des Extremismus.

Ein Resümee des Strukturtreffens 2016 in Leipzig vom Arbeitskreis Demokratie

Auf dem jährlichen Strukturtreffen des Arbeitskreises Demokratie stand neben der Planung und Organisation künftiger Seminare das Thema Extremismus im Fokus. Der Arbeitskreis setzte sich dabei zum Ziel, die Teilnehmer über gegenwärtige und historische Spielarten des Extremismus zu informieren sowie Anwerbestrategien von (religiös motivierten) Extremisten näher zu beleuchten.

Zum Auftakt des Seminars referierte Ann Cathrin Riedel, Vorstandsmitglied von Load e.V. – Netzpolitik für Freiheit mit Verantwortung, über gegenwärtige Erscheinungsformen des Extremismus im Internet und konstatierte eine Zunahme von Hass-Postings, durch die Homophobie, Frauen- und Fremdenfeindlichkeit geschürt wird. Der erste Tag des Strukturtreffens endete anschließend mit einer von den Julis organisierten Tour durch das vielfältige Nachtleben von Leipzig – dafür nochmals vielen Dank!

Am darauffolgenden Tag stand für die Seminarteilnehmer zunächst eine Stadtführung mit Blick auf die friedliche Revolution 1989 an. Anschließend folgte der Besuch beim ‚Runden Eck‘. Dabei handelt es sich um die ehemalige Bezirksverwaltung der Staatssicherheit in Leipzig, die während der Montagsdemonstration am 04. Dezember 1989 durch Bürger besetzt und nun zum Stasi-Museum umgestaltet wurde. Erschreckend authentisch gibt das Museum einen Einblick in den Arbeitsalltag der ehemals dort ansässigen Mitarbeiter des DDR-Regimes.

Abends ließen die Teilnehmer die vergangenen Aktivitäten des Arbeitskreises Revue passieren, wobei insbesondere die mehrtägige Reise in die Ukraine im September dieses Jahres zu nennen ist. Abschließend wurden gemeinsam künftige Seminarideen entworfen. Der Arbeitskreis sieht sich diesbezüglich als Unterstützer eurer Ideen. Also zögert nicht, das auf dem Strukturtreffen neu gewählte Koordinatorenteam anzusprechen. Wir freuen uns auf euch!

 

Maria Bathow

Nils H. Ullrich

Michael Angenendt

Koordinatoren des Arbeitskreises Demokratie

Back to Top