Hayek-Reise nach Südafrika

Der Hayek-Kreis der FNF-Stipendiaten lädt ein zu einer gemeinsamen stipendiatischen Reise durch Südafrika vom 13. bis zum 24. März 2016.

Die zweite Hayek-Reise führt im März 2016 nach Südafrika. Gemeinsam werden wir tief in Kultur, Politik und Geschichte Südafrikas einsteigen und natürlich bleibt auch genügend Zeit, um die Schönheit des Landes zu erkunden.

ANMELDUNG: Die Registrierung für die Reise wird am 16.12.2015 um 21.00 Uhr MEZ freigeschaltet.  Die Gruppengröße ist auf 18 beschränkt. Registrierungslink: http://tinyurl.com/hayek-suedafrika

Hier die Fakten, bitte lest Euch diese vor Eurer Registrierung genau durch:

An- und Abreise
Während der 10-tägigen Reise werden wir 5 Tage in Johannesburg und 5 Tage in Kapstadt verbringen. Da die Flüge selbstverständlich individuell gebucht werden, gibt es einen Anreise- einen Trasit- und einen Abreisetag. (Natürlich ist jeder Teilnehmer frei, die Reise auf eigene Faust zu verlängern, am Abreisetag endet lediglich das offizielle Programm) Hier die Daten im Überblick:

Anreisetag: 14. März 2016 bis 18:00 Uhr in Johannesburg (Es bestünde hier die Möglichkeit, gemeinsam direkt vom StraFo aus zum Flughafen zu fahren)
Transittag: 19. März 2016 von Johannesburg nach Kapstadt
Abreisetag: 24. März 2016 von Kapstadt

Natürlich werden wir alle angemeldeten Teilnehmer hinsichtlich der Buchung der Flüge koordinieren und immer als Ansprechtpartner bereitstehen. Es bietet sich an, Gabelflüge zu buchen. Die Kosten für alle 4 Strecken belaufen sich derzeit auf ca. 600-700 Euro.

Unterkunft
Die Unterkünfte werden zentral von uns organisiert, wofür ein Beitrag in Höhe von 280,- Euro anfällt. Die Hotels sind extrem zentral gelegen und erfüllen einen guten Standard:

Johannesburg: Hotel Lamunu Braamfontein
Kapstadt: Holiday Inn Express Cape Town

Programm
Wir kooperieren dafür eng mit den Regionalbüros der FNF in Johannesburg und Kapstadt. Fest steht, dass wir jeweils 5 Tage in Johannesburg und in der Kap-Region sein werden. Da die Uhren in Südafrika etwas anders ticken, können wir das endgültige Programm jedoch erst später veröffentlichen. Ein vorläufiges Programm ist hier zu finden.

Wichtige Hinweise
Wir organisieren als Hayek-Kreis eine gemeinsame Reise, treten jedoch nicht als Reiseveranstalter auf. Wir koordinieren alle Teilnehmer, kümmern uns um die Übernachtungen und erarbeiten natürlich gemeinsam mit der FNF in Südafrika das Programm. Im Gegensatz zu Auslandsakademien müssen neben den Flugkosten daher auch die Kosten vor Ort persönlich getragen werden. Wir bemühen uns darum diese niedrig zu halten und bis zur Reise noch Förderer zu finden, die die Übernachtungskosten senken werden. Durch die Kooperation mit der Stiftung sind außerdem Tagungsmöglichkeiten und Mobilität vor Ort gesichert.

Die Teilnehmerzahl ist auf 18 (inklusive Reiseleitung) beschränkt und die erfolgreiche Anmeldung garantiert noch keinen Platz. Bitte wartet mit Flugbuchungen etc. auf eine Rückmeldung von uns.

 

„Reiseleitung“: Stefan Birkenbusch & Florian Hartjen
Bei Fragen wendet Euch jederzeit gerne an uns: KontaktFacebook

Leave reply

Back to Top